Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Reiseunfallversicherung, für aktive Urlauber eine wichtige Ergänzung zur Reiseversicherung!

 

► Die Reiseunfallversicherung ist bei den meisten Reiseversicherungen als Leistung in den Reiseschutz Vollschutz Paketen integriert.

Als Einzelleistung ist die Reiseunfallversicherung so gut wie nicht buchbar , deshalb haben wir sie mit unserem Partner Care Concept mit einer Haftpflichtversicherung kombiniert. Sie können dieses Produkt Care Protector hier bequem Online abschliessen.

Ein Jahres-Reiseschutz Vollschutz Paket mit Reiseunfall-Versicherung finden Sie in unserem Tarifrechner bereits ab 89,- EURO von der Allianz Global Assistance

zum Reiseversicherung Vergleich

Reiseunfallversicherung am besten im Reiseschutz Vollschutz Paket mit abschliessen

Reiseunfallversicherung

 

Unfälle im Ausland werden von der gesetzlichen Unfallversicherung nicht gedeckt, deshalb ist die Reiseunfallversicherung eine sinnvolle Ergänzung zur Auslandskrankenversicherung.

Gerade wenn Sie sich im Urlaub auch sportlich betätigen wollen, ihr Mountainbike oder die Inline Skates mitnehmen fährt auch das Unfallrisiko mit. Die finanziellen Folgen eines Unfalls am Urlaubsort können gravierend sein, eine mögliche Invalidität begleitet Sie ihr ganzes Leben und die gesetzliche Unfallversicherung steht nicht dafür ein.

 

► Ein Unfall liegt immer dann vor, wenn durch ein plötzliches, von Außen auf den Körper wirkendes Ereignis, unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung eintritt. Diese kann von Invalidität bis zum Tod führen.

Unfälle am Urlaubsort ereignen sich häufig bei sportlichen Aktivitäten, Ausflügen oder auch im Hotel mit ungewohnten Stufen und Ecken. Für die bevorstehende Wintersaison mit ihren Ski Freuden ist die Reiseunfallversicherung besonders wichtig, denn schnell ist eine Bergrettung mit Helikopterunterstützung notwendig, die die Freuden des Fliegens mit saftigen Kosten vereint. Besser die Rettungskosten werden von Ihrer Reiseunfallversicherung übernommen!

Die Reiseunfallversicherung schützt Sie auf Reisen vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Die wichtigsten Leistungselemente der Reiseunfallversicherung sind Invaliditätsleistung und Todesfallleistung. Die Leistung bei Invalidität richtet sich nach der in den Versicherungsbedingungen festgelegten Staffel je Körperteil oder Sinnesorgan und wird je nach medizinisch festgestelltem Invaliditätsgrad ausbezahlt.

 

► So erhalten Sie in der Reiseunfallversicherung:

• Bergungs- und Überführungskosten (Suche, Bergrettung)

• Kosten kosmetisch notwendiger Operationen

• Invalidität nach einem Unfall (Entschädigung)

• Todesfall durch einen Unfall auf Reisen (Entschädigung an Hinterbliebene)

Die Aufenthaltsdauer im Ausland ist in der Reiseunfallversicherung begrenzt, sie beträgt üblicherweise maximal. zwei Monate. Die einzelnen Leistungs-elemente sind in Ihren Höchstsummen begrenzt, deshalb lohnt auch hier unser Reiseversicherung Vergleich!

Unser Tipp: In unseren Jahresreiseversicherungen sind auch die Leistungen der Reiseunfallversicherung enthalten. Nutzen Sie die Möglichkeit der Absicherung von 365 Tagen im Jahr auf allen Reisen, privat wie beruflich veranlasst. Mit der Reiserücktrittsversicherung sind sie dann komplett abgesichert und entspannt unterwegs.

Ist eine Reiseunfallversicherung überhaupt sinnvoll?

Reiseunfallversicherung abschliessen

 

► Sollten Sie nicht bereits privat unfallversichert sein, können Sie das Risiko von Invalidität durch eine Unfall auf Reisen oder auch das Todesfallrisiko mit einer Reiseunfallversicherung sinnvoll absichern.

Weitergehend ist in vielen Reiseunfall-Versicherung Angeboten auch eine Versicherung für Bergungskosten, Krankenhaus-Tagegeld oder Genesungsgeld enthalten.

Die gesetzliche Unfallversicherung deckt im Gegensatz zu einer privaten Unfallversicherung nur solche Schäden ab, die mit der Berufsausübung zusammenhängen. Für Unfälle auf Reisen oder im Urlaub leistet sie nicht.

Wenn Sie vor den wirtschaftlichen Folgen eines Unfalls auf Reisen geschützt sein wollen, etwa gegen Invalidität, sollten Sie eine Reiseunfallversicherung abschliessen. Von einem solchen Unfall spricht man immer dann, wenn durch ein plötzlich von Außen einwirkendes Ereignis eine unfreiwillige Schädigung der Gesundheit eintritt Ebenso sind Zerrungen und Verrenkungen abgesichert.

Der Versicherungsschutz durch eine Reiseunfallversicherung beginnt mit dem Antritt der Reise und endet mit der Rückkehr in die eigenen vier Wände. Üblicherweise ist die Gültigkeit einer Reiseunfallversicherung auf sechs Wochen beschränkt. Achtung: Für geschäftliche Reisen muss der Arbeitgeber eine spezielle Dienstreisen-Unfallversicherung abschließen!

 

► Die Leistungen der Reiseunfallversicherung im Detail:

 • Invalidität

Die Höhe der Invaliditätsleistung wird üblicherweise individuell vereinbart. Generell bewegt sich die Höhe 30.000 und 60.000 Euro. Ausgezahlt wird die Invaliditätsleistung, wenn ein Unfall zu einer dauernden Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit führt. 

Die letztendliche Höhe der Zahlung wird nach dem Grad der Invalidität berechnet. Für den Verlust eines Armes wird beispielsweise ca. 70% der vereinbarten Invalidität Gesamtsumme geleistet.

Todesfall

Diese Leistung dient der Absicherung der Hinterbliebenen und wird bis zu einem Jahr nach dem Unfall ausbezahlt. Die Todesfallsumme liegt in der Regel zwischen 8.000 und 12.000 Euro.

Bergungskosten

Im Rahmen einer durch einen Unfall notwendigen Bergung des Versicherten werden folgende Leistungen von der Reiseunfallversicherung getragen:

- Such-, Rettungs- oder Bergungseinsätze von Rettungsdiensten.

- Transport der verletzten Person in das nächste Krankenhaus/Spezialklinik

- Krankenrücktransport

- Überführung zum Wohnsitz im Todesfall

 

► Verhalten im Schadenfall:

Nach einem Unfall steht zunächst die akute ärztliche Behandlung im Vordergrund, dann sollte baldmöglichst die Reiseunfallversicherung informiert werden. Sie wird Ihnen eine entsprechende Schadenanzeige zukommen lassen und nach Rücksendung den Unfall entsprechend den Versicherungsbedingungen regulieren.

Eine Reiseunfallversicherung in Kombination mit einer Auslandskrankenversicherung ist als sinnvoller Versicherungsschutz zu bewerten und als Reiseschutz Vollschutz im Paket günstig zu erwerben, besonders dann wenn Sie ihm Urlaub auch sportliche Aktivitäten planen!