Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Auslandskrankenversicherung Expat, Auswandern nur mit einer passenden Reisekrankenversicherung!

Eine Auslandskrankenversicherung Expatriates ist für:

•  Geschäftsreisende

• beruflich Entsendete

• Auswanderer weltweit

konzipiert, kalkuliert und geeignet. Sie kann Reisende zwischen sechs Monaten und bis zu fünf Jahren im Ausland gegen die Kosten medizinischer Behandlungen absichern.

Nutzen Sie unseren Online Vergleich bei unserem Partner Care Concept.
 

Care Expatriate Auslandskrankenversicherung schon ab 58,- EURO im Monat online abschließbar!

Auslandskrankenversicherung Expat prüfen

Auslandskrankenversicherung Expat, für wen ist sie geeignet?

Auslandskrankenversicherung Expatriate

Jedes Jahr wandern knapp 200.000 Bundesbürger aus und suchen ihre berufliche Zukunft in einem Gastland Ihrer Wahl. Dabei gilt es, gerade wenn sie mit der ganzen Familie auswandern und einen längeren Auslandsaufenthalt planen neben den essenziellen Dingen wie Wohnung, Arbeitsplatz und Kindergarten auch ihre soziale Absicherung sicher im Griff zu behalten.

 

Reichen die Leistungen der Krankenversicherung im Gastland?

Welcher Personenkreis kann versichert werden?

Welche Leistungen deckt die Expat Krankenversicherung?

Sinnvolle Ergänzungen zur Expat Auslandskrankenversicherung

Welche Kosten kommen auf mich zu?

 

Genügt die Krankenversicherung im Gastland?

Den Leistungen der Krankenversicherungen im Gastland wird oft und manchmal auch zu Recht misstraut, so macht es Sinn mit einer geeigneten Auslandskrankenversicherung Expat den Weg ins Gastland anzutreten. Welche Behandlungen für einen Auswanderer übernommen werden, hängt immer vom jeweiligen Gesundheitssystem und seiner finanziellen Ausstattung ab. Eine Rücktransport ins Heimatland wird mit Sicherheit nicht für Sie organisiert.

Auch besteht in den wenigsten Gastländern die freie Arztwahl, die Sie mit der privaten Expat Auslandskrankenversicherung genießen.

 

Welcher Personenkreis kann mit der Expat Auslandskrankenversicherung abgesichert werden?

Im Zuge der weltweiten Globalisierung nimmt die Zahl der Auslandserwerbstätigen, Auswanderer und Expatriates ständig zu. Die normale Reisekrankenversicherung aus unserem Tarifvergleich ist für ihre Zwecke nicht die richtige Lösung, denn sie deckt zumeist maximal 6 Reisewochen als Einzelreise am Stück und auch keine beruflich veranlassten Reisen.Der Personenkreis der sich mit Care Expatriate versichern kann:

• Expatriates

• Auswanderer

• Residenten

• Langzeitreisende

Die Expat Auslandskrankenversicherung kann normalerweise nur bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres abgeschlossen werden. Dieses Höchstalter ist die Grenze, danach ist ein beruflich veranlasster Auslandsaufenthalt auch eher unwahrscheinlich. Für Langzeiturlauber empfehlen wir eine Langzeit Auslandskrankenversicherung. Bei unserem Partner Care Concept kann die "Care Expatriate" Reisekrankenversicherung bis zum Alter von 74 Jahren abgeschlossen werden, ein klarer Vorteil!

Versichert werden Reisende die voraussichtlich mehr als sechs Monate ohne Unterbrechung im Ausland verbringen. Nicht versicherbar sind Personen, die die Staatsangehörigkeit des Gastlandes erworben haben oder ihren ständigen Wohnsitz in das Gastland verlegt haben. Die Arbeitsunfähigkeit im Rahmen einer medizinisch notwendigen Heilbehandlung muss durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden.

Versichert werden können Personen mit ständigem Wohnsitz in Deutschland oder auch Personen, die für einen längeren Aufenthalt aus dem Ausland nach Deutschland kommen. Nicht versichert werden können mit der Auslandskrankenversicherung für Expat Aufenthalte in den Ländern, in denen die versicherte Person die Staatsangehörigkeit besitzt.

 

Auslandskrankenversicherung Expat, die Leistungen

Folgende Kosten werden von der Krankenversicherung Expat übernommen:

• alle medizinisch notwendigen, ärztlichen Behandlungen, ambulant / stationär

• ein medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport

• Vorsorgeuntersuchungen und Heilmittel

• unfallbedingter Zahnersatz

• Heimaturlaub bis zu 30 Tagen Dauer

• Psychotherapie, wenn ärztlich angeordnet

• vom Arzt verschrieben Heil und Hilfsmittel

• Nachhaftung bis zur Wiederherstellung der Transportfähigkeit

• Überführungskosten im Todesfall

Bei einer vorübergehenden Rückkehr ins Heimatland besteht ebenso Versicherungsschutz in der Krankenversicherung. Je nach gewähltem Tarif von 30 Tagen bis zu 90 Tagen. Der Krankenversicherung Schutz endet mit Ablauf des Monats, in dem der Auslandsaufenthalt beendet wird.

Wichtig sind auch zur Expat Krankenversicherung gehörige Assistance Leistungen wie etwa Auskünfte über die ärztliche Versorgung im Land oder die Benennung von Fachärzten und speziellen Krankenhäusern mit deutschsprachigen Ärzten. Ebenso die Unterstützung bei der Suche nach Anwälten, Dolmetschern oder Sachverständigen.

 

Wir empfehlen folgende Ergänzungen zur Expat Auslandskrankenversicherung

Empfohlen wird bei längeren Aufenthalten im Ausland als Ergänzung zur Auslandskrankenversicherung auch eine Krankentagegeldversicherung für Geschäftsreisende oder Entsendete. Können sie durch eine Erkrankung ihren Tätigkeiten im Ausland nicht nachgehen, sind sie auf die finanzielle Unterstützung einer Krankentagegeldversicherung angewiesen und sollten in jedem Fall vorsorgen. Die Versicherungsdauer sollte analog zur Versicherungsdauer der Auslandskrankenversicherung Expat gewählt werden!

Auch eine Empfehlung ist der zusätzliche Patienten-Rechtsschutz, die mögliche Schäden durch eine unsachgemäße Behandlung reguliert. Gerade im Ausland kann das Risiko einer Fehlbehandlung durch Missverständnisse, Sprachbarrieren oder einfach rückständige Behandlungstechnik erzheblich höher sein.

Ebenso eine sinnvolle Ergänzung im "Care Protector" Paket sind:

• Unfallversicherung

• Haftpflichtversicherung

die sie für nur 2,- EURO im Monat bequem zusätzlich abschließen können.

Nicht versicherbar sind hier Personen, die die Staatsangehörigkeit des Gastlandes erworben haben oder ihren ständigen Wohnsitz in das Gastland verlegt haben. Die Arbeitsunfähigkeit im Rahmen einer medizinisch notwendigen Heilbehandlung muss durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden.

 

Auslandskrankenversicherung Expat, die Kosten

Die Prämie für die Auslandskrankenversicherung hängt vom Alter der zu versichernden Person ab. Sie beginnt bei einem Betrag von 53,- € im Monat und erhöht sich entsprechend der Altersstufen und der zusätzlich gewählten Leistungsbestandteile.

Ergänzend zur Krankenversicherung wird auch der Abschluss einer Unfallversicherung und einer Haftpflichtversicherung empfohlen, um mögliche Schäden Rahmen der beruflichen Tätigkeit im Ausland ebenfalls finanziell abzusichern.

Eine Auslandsversicherung Expat ist keine gewöhnliche Reiseversicherung, die ja nur für Urlaubsreisen gedacht ist und einen maximalen Zeitraum von etwa 4-6 Wochen abdecken kann. Im Gegensatz zu dieser Reiseversicherung kann die Expat Auslandskrankenversicherung einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren absichern und für Auswanderer und Residenten weltweit die Leistungen der Krankenversicherung übernehmen.

 

► Allgemeine Hinweise

Auswandern ohne Krankenversicherung ist allein schon wegen der gesetzlichen Vorschriften in den Gastländern nicht möglich. Expatriates müssen für jeden Visaantrag eine Krankenversicherung vorweisen, nur bei bestehendem Versicherungsschutz ist eine länger dauernde Einreise in das Gastland erlaubt.

Solange Sie für ein paar Jahre im Gastland leben wollen, sind Sie mit der Expat Auslandskrankenversicherung bestens abgesichert. Sobald Sie jedoch die Annahme der dortigen Staatsbürgerschaft planen oder auch einen Wohnsitz im Gastland nehmen wollen, müssen Sie sich neu krankenversichern.
 

Auslandskrankenversicherung für Expatriates, was sollten Sie beim Auswandern noch beachten.

Auslandskrankenversicherung Expat

 

► Vermeiden Sie finanzielle Risiken beim Neustart im Ausland

Neben der Information über die Arbeitsbedingungen im Gastland müssen Sie sich primär um die soziale Absicherung dort bemühen. Sollten Sie noch mitreisende Kinder in ihrer Obhut haben, ist dies doppelt wichtig und es geht nicht nur darum den nationalen Vorschriften gerecht zu werden, sondern beim Auswandern ein allzu großes finanzielles Risiko in Sachen medizinischer Behandlung und Betreuung zu vermeiden.

Sie und Ihre Kinder brauchen den Zugang zu schneller und unkomplizierter medizinischer Betreuung.

Ihre Kinder werden in Ihrer Expat Krankenversicherung mitversichert.

Auch ein so genannter Relocation Service und ein interkulturelles Training zur Vorbereitung auf die Lebensgewohnheiten im Gastland werden von unserem Partner BDEA Expat GmbH angeboten. Diese Leistungen erleichtern das Ankommen und sich Wohlfühlen im Gastland erheblich und nehmen viel Stress in einer sowieso schon sehr abenteuerlichen Zeit.

Das Projekt Langzeitaufenthalt im Ausland bedarf akribischer Vorbereitung und vieler Dinge, die zu bedenken sind. Das gilt für Privatpersonen noch mehr als für von ihrer Firma entsendet Mitarbeiter, dort kümmert sich die Personalabteilung um Fragen der Versicherung und der Logistik. Wenn sie selbst als Expatriate ins Ausland gehen, können wir sie zumindest bei der Auswahl der Auslandskrankenversicherung, der Unfallversicherung und der Haftpflichtversicherung mit unserem Reiseversicherung Vergleich Portal unterstützen.

 

► Eine Überlegung wert, eine internationale Rechtsschutzversicherung

Die Gepflogenheiten und rechtlichen Bedingungen in der Arbeitswelt im Gastland sind oftmals doch recht unterschiedlich zu unserem deutschen Arbeitsrechtssystem. Wenn Sie diese zusätzliche Absicherung wünschen, sind mit der Premium Version der Expat Auslandskrankenversicherung gut bedient.

 

► Nach den Ergebnissen einer Studie von HSBC Expat Explorer Survey (2008) sind die größten Herausforderungen für Expatriates:

• Freunde zu finden

• Die Wohnungssuche

• Das Erlernen der Sprache im Gastland

• Die soziale Absicherung, speziell eine gute Auslandskrankenversicherung

• Eine adäquate Schule für die Kinder zu finden

Mit der Expatriate Auslandskrankenversicherung haben sie einen soliden Grundstein zur sozialen Absicherung für Sie und Ihre Familie im Gastland gelegt. Sie sind als Expat im Rahmen der Auslandskrankenversicherung gut aufgehoben, der Monatsbeitrag ist im Vergleich zur deutschen Krankenversicherung als sehr günstig zu bewerten und der Versicherungsschutz bietet umfangreiche Leistungen innerhalb der von Ihnen gewählten Leistungsstufen.

Care Concept verwendet beispielsweise die Tarife der Hanse Merkur Reiseversicherung und Leistungen der Allianz Global Assistance. Mit diesem international aufgestellten und weltweit agierenden Unternehmen ist jedes gewünschte Gastland versicherbar.

 

► Und wenn der Traum vom Auswandern platzt?!

Auch wenn es hart klingen mag, aber kalkulieren Sie bitte auch mit ein, dass ihr Traum vom Auswandern platzen könnte und sie deshalb einen Auslandskrankenversicherung Expat Tarif wählen sollten, der mit Monatsfrist kündbar ist und dann Tag genau abgerechnet werden kann.

Sobald Sie nachhause zurückgekehrt sind, leistet die Auslandskrankenversicherung nicht mehr, sondern sie müssen sich bei der gesetzlichen Krankenversicherung oder einer privaten Krankenversicherung neu anmelden.

Wenn Sie vor dem Auslandsaufenthalt privat krankenversichert waren, können Sie Ihren Vertrag für den Zeitraum des Auslandsaufenthaltes auf Anwartschaft stellen. Wenn Sie gesetzlich versichert waren, muss sie ihre Krankenkasse nach der Rückkehr wieder aufnehmen.