Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Die beste Reisegepäckversicherung ist leicht zu finden! Was ist zu beachten?

Selbst die beste Reisegepäckversicherung ist immer wieder in der Diskussion, ob sie denn wirklich das leistet, was die Reiseversicherung verspricht, oder ob mit ihr sowieso nur ein Verlustgeschäft zu machen ist.

In unserem Reiseversicherung Vergleich haben Sie alle Tarife der besten Reisegepäckversicherungen im Überblick. Im Folgenden klären wir Sie über Inhalte, Wissenswertes und mögliche Fallstricke auf.

Eine Jahres-Reisegepäckversicherung finden Sie bei uns schon ab 29,- EURO

zum Reiseversicherung Vergleich

Was ist eine Reisegepäckversicherung wert? Alles Wissenswerte jetzt in unserem Reisegepäck-Lexikon.

Die beste Reisegepäckversicherung einfach finden

 

► Zur Bewertung der Sinnhaftigkeit einer Reisegepäckversicherung haben wir nun alle Informationen und Tipps zur besten Reisegepäckversicherung alphabetisch sortiert und für Sie aufbereitet.

So können Sie mit dem Tarifüberblick bequem für sich selbst abschätzen, ob eine Reisegepäckversicherung für Sie sinnvoll ist.

In unserer Datenbank können Sie dann die beste Reisegepäckversicherung identifizieren und bequem online abschließen. Die Reisegepäckversicherung ist ein zentraler Bestandteil des Reiseschutz Vollschutz und in alle Reiseschutz Vollschutz Tarifen inkludiert.

Die Reisegepäckversicherung wird nicht als separate Einzelleistung angeboten, da die Schadenbelastung in diesem Fall zu hoch wäre und eine entsprechende Preisgestaltung die Einzel-Reisegepäckversicherung schwer marktfähig machen würde.

In Kombination mit der Reiserücktrittsversicherung und vor allem der für Ihrer persönliche Sicherheit wichtigen Auslandskrankenversicherung wird die Reisegepäckversicherung quersubventioniert und bekommt so ein akzeptables Preis- Leistungsverhältnis.

Wir haben den folgenden Überblick für Sie in verständlichem Deutsch verfasst und müssen deshalb darauf hinweisen, dass bei Streitigkeiten mit der Reisegepäckversicherung nur der in den allgemeinen Versicherungsbedingungen ihrer Reisegepäckversicherung enthaltene Wortlaut Beachtung findet.

Die Bedingungen erhalten Sie mit der Buchung zum Ausdruck oder in unserer Datenbank bei der Leistungsbeschreibung als .pdf. Eine gute Reisegepäckversicherung schützt ihr mitgeführtes bzw. einer Airline oder bei der Bahn aufgegebenes Gepäck. Wenn Ihr Reisegepäck abhanden kommt oder zerstört wird übernimmt die Reisegepäckversicherung:

• die Erstattung des Zeitwerts.

• nachgewiesene Kosten einer Ersatzbeschaffung.

• nachgewiesene Kosten von Leihgebühren für ein zum Beispiel nicht angekommenes Surfbrett.

• die notwendigen Reparaturkosten bei einer Beschädigung Ihre Reisegepäcks.

• die Aufwendungen (Telefonkosten, Taxifahrten…) zur Wiedererlangung des verschwundenen Reisegepäcks oder die Kosten für eine notwendige Ersatzbeschaffung.

Alles Wissenswerte zur besten Reisegepäckversicherung nun alphabetisch sortiert im Überblick:

  • Ausschlüsse in der Reisegepäckversicherung

    Ausschlüsse in der Reisegepäckversicherung


    Bei der Reisegepäckversicherung müssen Sie immer mit Ausschlüssen in der Leistung rechnen. Wir haben an dieser Stelle die wichtigsten Reisegepäckversicherung Ausschlüsse für Sie zusammengestellt:

    ► Reisegepäckverlust wegen liegen lassen, stehen lassen, oder verlieren

    ► Schäden am Reisegepäck, die dem normalen Verschleiß entsprechen

    ► Bargeld, Schecks, Kreditkarten oder Telefonkarten

    ► Laptops nur entsprechend der in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen ausgeschriebenen Regelungen und Wertgrenzen

    ► Vermögensfolgeschäden, wenn zum Beispiel durch einen gestohlenen Laptop ihre Arbeit leidet
     

    Abschlussfristen der Reisegepäckversicherung


    Eine Reisegepäckversicherung können Sie jederzeit bis zum Tag ihrer Abreise abschließen. Nicht möglich ist natürlich ein Abschluss nachdem ein Schadensfall eingetreten ist, wenn zum Beispiel während ihres Urlaubs in Ihrer Ferienwohnung eingebrochen wurde und dabei Wertsachen gestohlen worden sind.

  • Camping Urlaub und Reisegepäckversicherung


    Wenn Sie Ihren Urlaub auf dem Campingplatz verbringen, gelten für die Reisegepäckversicherung eingeschränkte Leistngen. Zunächst muss es sich um einen offiziellen Campingplatz handeln, wildes Campen ist in keinem Fall abgesichert.

    Lassen Sie Ihr Reisegepäck unbeaufsichtigt im Zelt oder dem Wohnwagen zurück, so leistet die Reisegepäckversicherung nur in der Zeit von 6:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr abends. Dies auch nur wenn das Zelt oder der Wohnwagen verschlossen waren. Wertgegenstände im Zelt sind niemals versichert. Diese müssen Sie beim Platzwart im Safe abgeben oder persönlich am Körper verwahren.
     

  • Hausratversicherung statt Reisegepäckversicherung?


    Die Annahme, dass das Reisegepäck schon in der Hausratversicherung abgesichert ist, greift nur für den Fall, dass in Ihre Ferienwohnung oder das Hotelzimmer eingebrochen wird.

    Falls Ihr Auto aufgebrochen wird, oder der Rucksack am Strand abhanden kommt, leistet die Hausratversicherung nicht. Für Reisegepäck Schäden durch Sturm oder Brand kommt die Hausratversicherung ebenfalls auf.
     

  • Höchstbeträge in der Reisegepäckversicherung


    Bei der Reisegepäckversicherung gibt es für bestimmte Gegenstände auch Schadenhöchstbeträge. Wir haben einige Beispiele für Sie aufgezählt, die sich je nach den Versicherungsbedingungen der Reisegepäckversicherung Anbieter unterscheiden können. In unserem Reiseversicherung Vergleich können Sie das jeweilige Produktinformationsblatt online lesen bzw. ausdrucken. Die Höchstbeträge gelten je Versicherungsfall:

    • Andenken vor Ort gekauft, bis zu einer Maximalsumme von 300,- €

    • Ersatzkäufe bei verzögerter Gepäckauslieferung, üblicherweise bis 500,- €

    • Mobiltelefone, Brillen bis zu etwa 250,- €

    • Surfbretter bis etwa 500,- €

    • Wertgegenstände bis etwa 50 % der Versicherungssumme
     

  • Reisegepäck, wie wird Reisegepäck definiert?


    Was ist nun eigentlich überhaupt als Reisegepäck definiert? Reisegepäck ist nicht nur das Gepäck, das Sie von zuhause aus mitführen oder für die Reise aufgegeben haben. Von einer Reisegepäckversicherung werden auch Schäden an folgenden Stücken übernommen:

    - Geschenke und Andenken, die Sie während Ihrer Urlaubstage erworben haben und die etwa aus ihrer Ferienwohnung gestohlen wurden

    - Wertsachen soweit sie bedingungsgemäß getragen oder benutzt werden. Das bedeutet sie müssen in persönlichem Gewahrsam mitgeführt werden oder sich in einem Safe oder einem ordnungsgemäß verschlossenen Raum befunden haben.

    Folgende Gegenstände werden nicht von einer Reisegepäckversicherung gedeckt:

    • Alle Dinge die sie zu beruflichen Zwecken im Urlaub mitgeführt haben

    • Dinge, die für eine Verwendung nach der Reise erworben wurden. Beispielsweise eine Angelausrüstung für den privaten Angelteich

  • Kraftfahrzeug, Diebstahl aus dem Auto


    Wenn Ihnen Ihr Reisegepäck aus dem Auto gestohlen wurde haftet die Reisegepäckversicherung nur unter ganz bestimmten Bedingungen. War das Fahrzeug „unbeaufsichtigt“ so gilt:

    • Das Reisegepäck darf nicht offen, also einsehbar im Fahrzeug gelegen sein. Es muss im Kofferraum oder in einer Gepäcksbox fest verschlossen gelagert worden sein!
    • In der Zeit von 22:00 Uhr nachts bis 6:00 Uhr morgens leistet die Reisegepäckversicherung nicht.
    • Eine Pause oder Fahrtunterbrechung darf maximal 2 Stunden gedauert haben

    „Beaufsichtigt“ bedeutet die Anwesenheit einer versicherten Person oder einer beauftragten Person im oder am Kfz.
     

  • Schadensfall, wie verhalte ich mich richtig?


    Gerade in der Reisegepäckversicherung wird beim Schadensfall sehr genau darauf geachtet, ob Sie auch die Vorgaben Reisegepäckversicherung eingehalten haben. Dazu gehören:

    ⇒ Schadenanzeige bei Raub und Diebstahl bei der örtlichen Polizei.

    ⇒ Das Protokoll muss als Original bei der Schadenmeldung eingereicht werden

    ⇒ Schadenanzeige gegenüber den Beförderungsunternehmen Airline, Bus, Kreuzfahrtschiff mit schriftlicher Bestätigung des Schadens oder der Verlustmeldung.

    ⇒ Auch diese Schadenmeldung muss im Original mitgesandt werden

    ⇒ Schäden am Reisegepäck während einer Rundreise zeigen Sie bitte umgehend Ihren Reiseleiter an und lassen Sie sich ebenfalls bestätigen


    Folgende Unterlagen müssen Sie im Schadensfall einreichen:

    • Reisebestätigung und Rechnung

    • Reisegepäckversicherungspolice

    • Adresse und Bankverbindung

    • Sämtliche original Anschaffungsbelege und Rechnungen

    Auch für die beste Reisegepäckversicherung halten alle Reiseversicherungen Schadenformulare vorrätig. Diese können Sie telefonisch bei der Serviceabteilung oder online per Download beziehen.

  • Zeitwert, was bedeutet diese Wertgrenze im Schadenfall?


    Die Reisegepäckversicherung ersetzt nur den Zeitwert Ihres Reisegepäcks. Wenn Sie den Anschaffungspreis mit einer entsprechenden Rechnung nachgewiesen haben, wird von der Reisegepäckversicherung der Zeitwert des Reisegepäcks ermittelt. Dies geschieht nach fest vorgegebenen Tabellen und richtet sich streng nach den Monaten die zwischen dem Anschaffungszeitpunkt und dem Reisegepäckverlust liegen.

    Sie können nicht mit der Erstattung des Wiederbeschaffungswerts rechnen, da die Abnutzung und der Verschleiß während der Nutzung in Abzug gebracht werden.
    Der Neuwert wird von der Reisegepäckversicherung niemals erstattet.