Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Auf der Suche nach der besten Reiserücktrittsversicherung? Was Sie bei der der Auswahl beachten sollten!

► Die beste Reiserücktrittsversicherung ist nicht schwer zu finden.

Da eine Rücktrittsversicherung nur der finanziellen Absicherung dient, ist ein optimales Preis- Leistungsverhältnis ausschlaggebend. Einen schnellen Überblick der Tarife bietet unser kostenloser Reiseversicherung Vergleich.

Eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung ist bei uns schon ab 27,- EURO abschließbar (Stand 01/2018)

zum Reiseversicherung Vergleich

Was gehört zur besten Reiserücktrittsversicherung und worauf beziehen sich Fristen und Definitionen?

Einfach die beste Reiserücktrittsversicherung finden

Zu einer guten Reiserücktrittsversicherung gehört die Reiseabbruchversicherung und wir haben deshalb für beide Leistungen die wichtigsten Punkte übersichtlich, alphabetisch sortiert zusammengefasst. Mit diesen Informationen fällt die Suche nach der besten Reiserücktrittsversicherung leicht und einfach.

Wie immer bei uns im Portal schreiben wir in verständlichem Deutsch, deshalb müssen wir darauf hinweisen, dass bei Streitigkeiten mit der Reiseversicherung nur die in den Policen abgedruckten entsprechenden, allgemeinen Versicherungsbedingungen gelten.

Mit unserer Übersicht gewinnen Sie dafür einen schnell geschulten Blick auf die Leistungen der besten Reiserücktrittsversicherung und können so Ihre Auswahl bequem online treffen. Am besten wählen Sie die passende Auslandskrankenversicherung gleich mit dazu, dann ist ein unbeschwerter Urlaub perfekt!

  • Abschlussfristen der Reiserücktrittsversicherung

    Reiserücktrittsversicherung die Abschlussfristen im Überblick

    Für Reiseversicherungen gelten bestimmte Abschlussfristen, die auch hier in unserem Reiseversicherung Vergleich eingehalten werden müssen. Sie erhalten einen Online Hinweis, falls der Abschluss wegen Fristüberschreitung nicht mehr möglich ist.

    Eine Reiserücktrittsversicherung kann bis 30 Tage vor Abreise abgeschlossen werden, sind es etwa bei einer last minute Buchung nur noch 30 Tage zur Abreise, so muss die Reiserücktrittsversicherung mit der Reisebuchung oder spätestens drei Werktage danach abgeschlossen werden.

    Für alle Reiseschutz Vollschutz Versicherungspakete, in denen auch eine Reiserücktrittsversicherung enthalten ist, gelten diese Abschlussfristen in gleicher Form.

    Bei einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung greifen die Leistungen für alle Reisen, die nach dem Abschluss der Reiseversicherung liegen bzw. die Leistungen der Reiserücktrittsversicherung für alle Reisen, die innerhalb der o.a. Fristen liegen. Sie können die Abschlussfristen mit einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung somit nicht umgehen!
     

    Arbeitslosigkeit


    Die plötzliche und unerwartete Arbeitslosigkeit durch eine betriebsbedingte Kündigung, die zu einem Reiserücktritt führt, löst die Leistungen ihrer Reiserücktrittsversicherung aus. Voraussetzungen für die Leistungen sind die Folgenden:


    ► Unerwartete, betriebsbedingte Kündigung

    ► erfolgte Arbeitslosmeldung beim Arbeitsamt

    § Achtung nicht versichert sind verhaltensbedingte, fristlose Kündigungen oder Kündigungen in der Probezeit, sowie das Auslaufen eines befristeten Arbeitsvertrages.
     

  • Arbeitsplatzwechsel geplant und freiwilig


    Auch wenn sie ihren Arbeitsplatz freiwillig wechseln und dann wegen der Probezeit die gebuchte Reise nicht antreten können, tritt die Reiserücktrittsversicherung ein!

    Dies jedoch nur, wenn sie aus eigenem Antrieb Ihren Arbeitsplatz wechseln nachdem sie die Reise gebucht haben und auch die Reiserücktrittsversicherung schon abgeschlossen haben.

    Voraussetzung ist weiterhin, dass sowohl die Reise als auch die Reiserücktrittsversicherung ohne Kenntnis des bevorstehenden Wechsels gebucht wurden.
     

  • Aufnahme Arbeitsverhältnis


    Wenn Sie von einer Reise zurücktreten müssen, weil Sie nach Arbeitslosigkeit eine neue Anstellung gefunden haben, werden die Stornokosten ebenfalls von der Reiserücktrittsversicherung übernommen.

    Voraussetzung hierfür ist, dass die Arbeitslosigkeit schon bei Abschluss der Reiserücktrittsversicherung bestanden hat. Geleistet wird bei:

    • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses vor Reisebeginn

    • Abreisedatum noch innerhalb der Probezeit

    Diese Leistungsverpflichtung der Reiserücktrittsversicherung besteht auch für die mitreisenden Risikopersonen.
     

  • Bruch von Prothesen


    Die Rücktrittsversicherung bezahlt die entstandenen Stornokosten, wenn ein Reiserücktritt auf Grund einer gebrochenen Prothese erfolgt falls:

    ► Die Reise dadurch unzumutbar wird

    ► Der Bruch nach dem Abschluss der Reiserücktrittsversicherung erfolgt ist

    Die Unzumutbarkeit wird durch den behandelnden Arzt festgestellt und attestiert.

    § Achtung, nicht versichert ist der Bruch von Zahnprothesen!
     

  • Hund als „Risikoperson“


    Ein Reiserücktritt ist ebenfalls durch die Reiserücktrittsversicherung abgesichert, falls Ihr Hund eine Unverträglichkeit auf die Reiseimpfung zeigt oder aber der Hund so schwer erkrankt, dass eine Reisefähigkeit infrage steht.

    Es wird jedoch nur geleistet, wenn Sie Ihren Hund auch mit zur Reise angemeldet haben. Mehr bei "Reisrücktritt mit Hund“.
     

  • Reiseabbruchversicherung gehört dazu!


    Mit dem Reiseantritt ist die Reiserücktrittsversicherung leistungsfrei. Ab diesem Moment benötigen Sie eine Reiseabbruchversicherung für:

    ► Mehrkosten einer vorzeitigen Rückreise

    ► Anteiliger Erstattung des Reisepreises für nicht genutzte Leistungen

    ► Nachreisekosten wenn Sie beispielsweise bei einer Rundreise den normalen Verlauf unterbrechen müssen und dann der Gruppe hinterher reisen.

    Wir zeigen in unserem Reiseversicherung Vergleich bevorzugt Tarife mit inkludierter Reiseabbruchversicherung.
     

  • Reisebeginn


    Die genaue Definition des Reisebeginns ist deshalb so wichtig, weil bis zum Reiseantritt die Reiserücktrittsversicherung für Stornokosten einspringt, ab Reisebeginn jedoch nur eine Reiseabbruchversicherung leistet.

    Eine Reise ist üblicherweise dann begonnen, wenn die erste zur Reise gehörende reisetypische Leistung ganz oder teilweise in Anspruch genommen worden ist:

    • beim Check in, auch bereits Vorabend Check in

    • beim Einstieg in den Zug im Rahmen eines Rail & Fly Angebotes

    • bei einer Busreisen mit dem Einstieg in ein Abholungsfahrzeug oder den Bus

    Mit dem Reisebeginn ist ein Reiserücktritt nicht mehr möglich, sondern nur noch ein Reiseabbruch. Sparen Sie sich die Diskussionen über den Reisebeginn und wählen Sie immer eine Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruch!
     

  • Risikopersonen


    Die Reiserücktrittsversicherung schützt nicht nur den Versicherten, sondern auch andere Personen, die in einer bestimmten Beziehung zum Versicherungsnehmer stehen.

    Zu diesem Personenkreis gehören folgende Personengruppen, die als Risikopersonen definiert werden:

    – Mitreisende, die gemeinsam eine Reise gebucht haben

    – auch wenn sie nicht verwandt miteinander sind

    – Nicht mitreisende Angehörige wie Ehepartner, Lebensgefährte, Kinder, Eltern,

    – im Prinzip alle nahen Blutsverwandten

    – Nicht mitreisende Betreuungspersonen für Kinder oder pflegebedürftige Angehörige

     

  • Rücktrittsgründe


    Es gibt eine Vielzahl von leistungswirksamen Rücktrittsgründen. Grundsätzlich müssen diese Gründe unerwartet eintreten. Daran entbrennt oftmals ein Streit mit der Reiserücktrittsversicherung, die bei erwartbaren Rücktrittsgründen leistungsfrei wäre.

    Zu den „unerwarteten“ Gründen zählen üblicherweise:

    • Schwere Erkrankung

    • Ein Unfall oder Tod

    • Impfunverträglichkeit (Reiseschutzimpfung)

    • Schwangerschaft mit Reiseverbot

    • Schaden am Eigentum

    • Bruch einer Prothese

    • Plötzliche Arbeitslosigkeit oder Wiederaufnahme der Arbeit

    • Erkrankung/Unfall eines zur Reise angemeldeten Hundes


     

  • Schaden am Eigentum ein Rücktrittsgrund


    Wenn Sie von einem erheblichen Schaden an Ihrem Eigentum betroffen sind und deshalb ein Reiseantritt unzumutbar wird, leistet Ihre Reiserücktrittsversicherung. Dies ist in der Regel dann der Fall wenn:

    • Feuer Ihr Heim verwüstet

    • Ein Naturereignis (Flut, Hagel....) erheblichen Schaden am Eigentum anrichtet

    • Ein Einbruch in Ihr Haus Ihre Präsenz vor Ort erfordert

    Gerade die Fluten der letzten Jahre haben die Reiserücktrittsversicherungen stark betroffen, es wurde in großem Umfang für Stornokosten bezahlt!

    Erheblichkeit des Schadens bedeutet, dass eine Teilnahme an einer Urlaubsreise unzumutbar wird bzw. ihre Präsenz zuhause vonnöten ist, um das Schadensereignis zu bewältigen.

    & Nicht versichert ist beispielsweise ein drohender Kursverlust bei Aktiengeschäften oder Ähnliches.

     

  • Schadenfall, was ist zu tun?


    Es ist unbedingt notwendig unverzüglich den Reiserücktritt zu erklären, sobald ein Schadenereignis eingetreten ist. Dies dient dazu, die anfallenden Stornokosten für die Versicherung so gering wie möglich zu halten. Wenn Sie auf Besserung hoffen und nicht sofort stornieren bleiben Sie auf den Kosten sitzen, die durch die Wartezeit entstanden sind.

    Die Reiserücktrittsversicherung leistet immer mit dem Zeitpunkt des Eintritts der Leistungsauslösung und baut nicht auf ihre Hoffnung die Reise noch antreten zu können.

    Ein Arzt muss ihre Reiseunfähigkeit feststellen und attestieren. Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

    • Reisebestätigung, Rechnung

    • Versicherungspolice

    • Adresse

    • Bankverbindung

    • Stornorechnung

    • Ärztliche Bescheinigung mit Diagnose

    • Bei Arbeitsplatzverlust eine Bescheinigung der Kündigung

    • Nachweis der Probezeit bei einem freiwilligen Arbeitsplatzwechsel

    Alle Reiseversicherungen bieten auch die Möglichkeit an sich online Schadenformulare herunterzuladen und zu verwenden. Belege sind jedoch immer im Original beizulegen.
     

  • Schwangerschaft


    Es gilt zu unterscheiden ob die Schwangerschaft nach Reisebuchung und Versicherungsabschluss eingetreten ist oder bei Buchung schon bekannt war.

    Es wird nur bei Komplikationen innerhalb einer bekannten Schwangerschaft geleistet. Tritt die Schwangerschaft nach Reisebuchung und Versicherung ein, wird immer bei folgender Reiseunfähigkeit Versicherungsschutz gewährt.
     

  • Unerwartete schwere Erkrankung


    Kernpunkt dieser Definition ist das Wort unerwartet. Ein Arzt muss die Erkrankung NEU attestieren. Es genügt nicht eine Befindlichkeit wie Angst vor einer Reise in ein neu entstandenes Krisengebiet oder allgemeine Flugangst wie nach den Anschlägen des 11. September.

    Es muss sich um eine schwere Erkrankung handeln, die die Teilnahme an einer Reise unmöglich macht und sie darf in keinem Fall bei Abschluss der Reiserücktrittsversicherung schon bekannt gewesen, oder in Behandlung gewesen sein.

    Sonderfall: Chronische Erkrankungen
     

  • Unfall


    Ein schwerer Unfall ist durch die Reiserücktrittsversicherung ebenfalls abgesichert. Wenn eine schwere Unfallverletzungen die Reisefähigkeit einschränkt oder eine Reiseteilnahme unzumutbar macht, kann auf Kosten der Reiserücktrittsversicherung storniert werden.

    Dies ist jedoch nur durch die medizinische Diagnose eines Facharztes möglich. Sie sollten deshalb in jedem Fall einen Arzt aufsuchen, der Ihnen die Unfallverletzungen attestiert.