Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Jahres-Reiserücktrittsversicherung, praktisch, günstig und unser Tipp in Sachen Reiseversicherung!

Eine Auslandskrankenversicherung wird üblicherweise nur noch auf Jahresbasis abgeschlossen, denn der Krankenschutz auf allen Reisen, sowie der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport zum günstigen Preis sind Gründe genug.

► Auch im Fall der Reiserücktrittsversicherung ist aus unserer Sicht die Jahres-Reiserücktrittsversicherung das beste Angebot. Welche Vorteile eine Jahrespolice für Sie hat, wollen wir Ihnen gerne im Folgenden ausführlich erklären.

Eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung können Sie schon ab 27,- EURO abschließen (Stand 12/2016)

 

zum Reiserücktrittsversicherung Vergleich

Gute Gründe, die für eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung sprechen. Die Jahrespolice in der Bewertung!

Gute Gründe für eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung

 

Mit der Reiserücktritt Jahrespolice haben Sie die richtige Wahl für den Schutz vor finanziellen Risiken in Ihrer Urlaubsplanung getroffen, denn es gibt viele gute Gründe, die für die Jahres-Reiserücktrittsversicherung sprechen:

 

Preisvorteil der Jahres-Reiserücktrittsversicherung

Jahres-Reiserücktritt im Anbieter Vergleich

Warum der Jahres-Reiserücktritt in der Kreditkarte nicht genügt

Wie sich die Jahres-Reiserücktrittsversicherung berechnet

Wählen Sie nur Tarife mit Reiseabbruchversicherung

Macht eine Selbstbeteiligung Sinn?

Abschlussfristen, Vertragsbeginn und Altersgrenze

 

Der Preisvorteil einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung

Reiseversicherungen wollen ihre Kunden verstärkt mit Jahres-Reiseversicherungen ansprechen, weshalb sie die Angebotspreise ausgesprochen günstig gestalten. So erhalten Sie eine Jahresreiserücktrittsversicherung mit Selbstbeteiligung schon ab knapp 27,- € im Jahr. Wir empfehlen jedoch in jedem Fall die Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbeteiligung abzuschließen.

Wenn man bedenkt, dass im Einzeltarif für eine Reiserücktrittsversicherung etwa 4 % des Reisepreises als Tarif angesetzt werden, haben sie mit einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung bereits ein Reise Volumen von etwa 1250,- € abgedeckt. Wenn Sie jetzt mal hochrechnen, was Ihr Jahresurlaub, der Kurztrip nach New York und der Skiausflug im Winter kosten, werden Sie sehr schnell erkennen, dass der Preis für eine Jahrespolice sehr attraktiv ist.

Um ehrlich zu sein, eine Einzel-Reiserücktrittsversicherung lohnt sich eigentlich gar nicht, Sie ist unter Umständen sogar teurer, als das entsprechende Jahres-Reiserücktrittsversicherung Angebot.

Noch lohnenswerter ist die Jahrespolice für die ganze Familie. Sie ist ohne Selbstbeteiligung schon für 47,- € im Jahr von der ERV zu erhalten, was einem gesamten Reisevolumen von etwa 1.500,- € entspricht. Sie können sich selbst ausrechnen wie weit dieses Reisevolumen für Ihre Urlaubspläne 2017 mit der Familie reicht und wie schnell Sie mit Einzel-Reiserücktrittsversicherungen draufzahlen würden.

Hinzu kommt noch, dass die Jahres-Reiserücktrittsversicherung für die Familie nicht nur für Familien-Reisebuchungen leistet, sonder auch für jedes Familienmitglied einzeln. Etwa wenn die Tochter eine Billig-Flug nach London bucht und damit ab Buchungszeitpunkt mit 90% Stornokosten rechnen muss.

 

Anbieter von Jahrespolicen im Vergleich

Mittlerweile haben alle Reiseversicherungen auch eine Jahresversicherung im Angebot, denn sie bietet Vorteile für Kunden und Reiseversicherung. Der Jahresschutz gibt dem Versicherer eine solide Kalkulationsgrundlage und eine gesunde Beitragsbasis für jedes neue Geschäftsjahr. Für alle Kunden, die häufiger verreisen gibt die Jahrespolice einen klaren Preisvorteil. Das bestätigt auch FINANZtest im Heft 02/2014.

Unsere Anbieter im Vergleich bei Einzelpersonen, Stand 12/2016:

• Reiseversicherungen direkt, 27,- EURO jährlich

• ELVIA Reiseschutz von Allianz Global Assistance, 31,- EURO jährlich

• ERV, Europäische Reiseversicherung, 31,- EURO jährlich

• Mapfre Assistance, 34,- EURO jährlich

• mdt travel, 35,- EURO jährlich

• Europ Assistance, 36,- EURO jährlich

• Barmenia Direkt, 36,- EURO jährlich

• Travel Secure von der Würzburger Reiseversicherung, 39,- EURO jährlich

• Hanse Merkur Reiseversicherung, inkl. Urlaubsgarantie, 59,- EURO jährlich

 

Bei diesen Tarifen verlieren Stornokosten ihren Schrecken  und die Jahresprämie ist gut angelegtes Urlaubsgeld! 

 

Warum die Jahres-Reiserücktrittsversicherung in der Kreditkarte nicht genügt

Die Reiserücktrittsversicherung auf Jahresbasis gibt es an sich schon länger, sie ist als Leistung in diversen Kreditkarten / Master Card integriert. Gegen diese Art der Absicherung gegen Stornokosten ist grundsätzlich nichts einzuwenden, sie hat jedoch einige Tücken und Lücken, die wir Ihnen gerne aufzeigen wollen:

• zumeist ist die Reiserücktrittsversicherung mit hohem Selbstbehalt belegt

• ebenso wird nur ein sehr geringer maximaler Reisepreis abgedeckt

• der gesamte Reisepreis muss auch mit der Kreditkarte bezahlt worden sein

• oftmals leistet die Reiserücktrittsversicherung nur für den Kreditkarteninhaber

• mitreisenden Personen sind nicht abgesichert

• nicht alle Reisearten, wie etwa eine Schiffsreise sind abgedeckt

Aus diesen Gründen möchten wir Ihnen empfehlen in unserem Reiseversicherung Vergleich die Angebote einer individuellen Jahresreiserücktrittsversicherung zu prüfen und sich nicht auf Reiseschutz, der mal passt und mal nicht zu verlassen.

 

Wie sich eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung berechnet

Die Jahresreiserücktrittsversicherung unterscheidet nicht nach Reisearten. Ob sie nun nach Amerika unterwegs sind oder eine Kreuzfahrt oder Schiffsreise  machen, es zählt immer nur der Reisepreis. Zuschläge für Amerika, wie in der Auslandskrankenversicherung gibt es nicht und sollten Sie mit einer Kreuzfahrt einmal über dem gewählten, durchschnittlichen Reisepreis liegen, können sie die Lücke jederzeit mit einer zusätzlichen Einzelversicherung decken.

Wir empfehlen den durchschnittlichen Reisepreis, der von der Jahresreiserücktrittsversicherung gedeckt werden soll eher großzügig zu wählen, die Basistarife decken alle bereits etwa 1500,- € durchschnittlichen Reisepreis ab. Das sollte aus unserer Sicht für eine Urlaubsplanung ohne außergewöhnliche Highlights in jedem Fall ausreichen.

Sind Sie gewohnt doch etwas luxuriöser Urlaub zu machen, stellen Sie einfach in unserem Vergleichsrechner einen höheren durchschnittlichen Reisepreis ein Sie erhalten die passende RRV angeboten.

 

Reiseabbruchversicherung am besten immer inklusive!

Ein wichtiger Hinweis, wählen Sie bitte Tarife, die auch einen Reiseabbruchversicherung oder Urlaubsgarantie enthalten. Denn die  Reiseabbruchversicherung sorgt dafür, dass Sie auch für den Fall einer vorzeitigen Rückreise bestens geschützt sind und etwaige Zusatzkosten für einen früheren Rückflug oder die Kosten für schon bezahlte, aber nicht mehr in Anspruch genommene Reiseleistungen nicht aus eigener Tasche bezahlt werden müssen.

Bitte achten Sie deshalb immer darauf, dass ihre Jahres-Reiserücktrittsversicherung auch die Reiseabbruchversicherung enthält, denn sobald sie etwa am Vorabend Check in teilnehmen und am nächsten Tag aus gesundheitlichen Gründen den Weg zum Flughafen nicht antreten können, leistet nur noch die Reiseabbruchversicherung. Ihre Reise ist dann nämlich bereits angetreten.

Mit der Urlaubsgarantie wird die Jahrespolice gerade mal 2 - 3 EURO teurer, bringt Sie aber im Fall des Falles ohne Mehrkosten nach Hause.

 

Wählen Sie bevorzugt Tarife ohne Selbstbehalt

Nun zu einem Thema, das wir in allen Leistungen der Reiseversicherungen erörtern müssen, die Selbstbeteiligung. Reiserücktrittsversicherungen mit Selbstbehalt leisten für Stornokosten, sie bezahlen davon 20% aus eigener Tasche, mindestens 25,- Euro je Schadensfall. Die Prämie einer Jahrespolice ohne Selbstbehalt ist ca. 8 - 9 Euro teurer, die Tarife in der Jahres-Reiserücktrittsversicherung beginnen ohne Selbstbehalt bei 35,- EURO.

Kurz gesagt, die Tairfe ohne SB sind teurer, im Schadenfall aber diesen Aufpreis wert. Passiert nichts, ärgert Sie der Selbstbehalt auch nicht. Aber der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung dient ja zum Schutz bei einem Schadenfall. Deshalb wenn schon denn schon wählen Sie einen Tarif ohne Selbstbeteiligung.

 

Abschlussfristen, Vertragsbeginn und Altersgrenze

Auch für Reiserücktrittsversicherungen auf Jahresbasis gibt es Abschlussfristen. Diese sind identisch mit den Vorgaben bei Einzelpolicen. Das bedeutet die Jahrespolice leistet für alle Reisen in einem Jahr, bei denen der Reiseantritt noch weiter als 30 Tage entfernt liegt. Die Reise am nächsten Wochenende wird hier noch nicht abgedeckt.

Die Prämie bezieht sich auf alle Reisearten und Reisebausteine. Auf eine Schiffsreise ebenso wie einen Billigflug oder die Ferienwohnung in der Toscana. Auch auf die Klassenfahrt der Tochter oder das Kitesurf Camp des Sohnes. Eine Jahresrücktritt-Police deckt alles ab!

Es gibt für die Jahres-Reiserücktrittsversicherung kein Höchstalter oder eine Altersbeschränkung, jedoch Alterszuschläge, da mit steigendem Lebensalter auch die Häufigkeit eines krankheitsbedingten Reiserücktritts steigt und damit das Risiko der Versicherung Stronokosten tragen zu müssen.

Die Jahrespolice hat Vertragsbeginn mit dem Abschluss, der Leistungsbeginn entspricht den in den Versicherungsbedingungen genannten Abschlußfristen. Sie verlängert sich automatisch Jahr für Jahr wenn Sie nicht einen Monat vor Vertragsablauf kündigen.

Viele Anbieter haben in die Leistungen eine Stornoberatung inkludiert, die Ihnen hilft bei einem Unfall, einer Impfunverträglichkeit oder einer unerwarteten Erkrankung zu entscheiden, ob eine Reisestornierung sein muss, oder ob noch zugewartet werden kann. Das Risiko höherer Stornokosten liegt dann bei der Stornoberatung.

Auf ein Wort, die Jahres-Reiserücktrittsversicherung im Vergleich

Preisunterschiede bei der Jahres-Reiserücktrittsversicherung


Die Jahres-Reiserücktrittsversicherung ist für alle Reiseversicherungen eines der wichtigsten Angebote. Deshalb wird sie mit spitzem Stift kalkuliert und dient immer wieder als herausgestelltes Schaufensterangebot für die Kundenansprache.

Um besonders günstige Preise darstellen zu können, werden oftmals Leistungsbestandteile gekürzt, um besonders niedrige Eckpreise darstellen zu können. Darum ist es bei der Auswahl ihrer Jahres-Reiserücktrittsversicherung besonders wichtig, die zentralen Leistungsbestandteile wie:

– Selbstbeteiligung ja oder nein

– Maximaler Reisepreis

– weltweite Geltung oder Zuschläge

– Alterszuschlag ab welchem Alter

im Auge zu behalten, um so zu vermeiden auf Lockangebote hereinzufallen.

Uns bei ReiseschutzCheck ist es sehr wichtig, dass wir Sie offen und fair über die Reiseschutz Angebote aufklären. Deshalb möchten wir an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass alle Jahresreiseversicherungen einer automatischen Verlängerung unterliegen. Das bedeutet zum einen, dass sie ihren Reiseschutz niemals vergessen können, zum anderen das sie vor Ablauf der Jahresreiseversicherung aktiv kündigen müssen, wenn sie ihre Reisetätigkeit im Folgejahr reduziert oder gar nicht wahrnehmen können.

Die Kündigungsfristen in der Jahresreiserücktrittsversicherung liegen zumeist drei Monate vor Ablauf der Versicherung. Das Gute an der automatischen Verlängerung einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung ist, Sie können keinerlei Abschlussfristen mehr verpassen, die sonst möglicherweise dazu führen, dass sie unversichert Ihre Reise antreten müssen. Üblicherweise können Sie eine Reiserücktrittsversicherung bis 30 Tage vor Abreisedatum abschließen, sollten Sie diese Frist verpassen, ist ein Abschluss nicht mehr möglich.

► Warum sollten sie einen Selbstbehalt vermeiden?

Auch diese Frage ist wiederum ein ganz einfaches Rechenexempel. Der preisliche Unterschied einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung mit und ohne Selbstbeteiligung liegt bei ca. 15,- € im Jahr. Im Schadensfall bezahlen Sie mit einer Selbstbeteiligung 20 % der Stornokosten aus eigener Tasche. Bei einem durchschnittlichen Reisepreis von 1000,- € und einer Stornostaffel von ca. 40 % macht das 80,- € aus.

Noch gravierender ist die Situation wenn Ihre Jahres-Reiserücktrittsversicherung für die Stornokosten eines Billigfluges einspringen muss. Hier sprechen wir von mindestens 80 % Stornokosten. Auch wenn der Flug noch so günstig war, sind Sie dann schnell mit einer Selbstbeteiligung von 30,- € dabei. Wenn man nun die Wahrscheinlichkeit dagegen stellt, seine Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen zu müssen, so ist das gar nicht so selten. Jeder zehnte Deutsche hat die Leistungen seiner Reiserücktrittsversicherung schon einmal in Anspruch nehmen müssen.

Leistungen einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung

Ihre Jahresreiserücktrittsversicherung schützt sie auf allen Reisen an 365 Tagen im Jahr gegen:

• Stornokosten, die dem Reiseveranstalter aus Reiserücktritt geschuldet sind

• Zusatzkosten einer vorzeitigen Rückreise im Rahmen Reiseabbruchversicherung

• Stornokosten aus einem Billigflug, die bis zu 100% betragen können
 

Die Jahresreiserücktrittsversicherung ist die moderne Antwort auf die heutige Reisebuchungswelt!

Jahres-Reiserücktrittsversicherung der Reiseschutz für die moderne Reisebuchungswelt


Immer mehr Urlauber stellen sich Ihre Traumreise online selbst zusammen und setzen so Reisebaustein für Reisebaustein ihre Wunschreise zusammen.

Da wird ein Hotel über HolidayCheck gebucht, der Mietwagen von Sunny Cars und die Flugleistung aus einem Portal wie etwa Expedia. An sich müsste dann jede Leistung auch einzeln gegen die Stornokosten abgesichert werden. Machen Sie sich das doch ganz einfach mit einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung.

Damit sind automatisch jegliche Einzel-Reiseleistungen gegen Stornokosten abgesichert. Die moderne Art der Reiserücktrittsversicherung ist eine Jahresreiserücktrittsversicherung. Kein Wunder, dass die Jahres-Reiserücktrittsversicherung eines der beliebtesten Angebote in unserem Reiseversicherung Vergleich ist. Sie ist kundenfreundlich kalkuliert und immer für sie und ihre Reiseträume da.

Mit einer Jahres-Reiserücktrittsversicherung haben sie darüber hinaus immer die Möglichkeit auf den medizinischen Service der Reiseversicherung in Form einer Stornoberatung zuzugreifen. Das kann sehr hilfreich sein, wenn sie erkranken und unsicher sind, ob sie aus diesem Grunde ihre Urlaubspläne über den Haufen werfen und die Reise stornieren müssen.

Sobald Sie Kontakt mit der Stornoberatung der Reiseversicherung aufnehmen wird ein notwendiger Reiserücktritt medizinisch abgeklärt und wenn abgesprochen wird, dass man auf Besserung hoffen kann, trägt die Reiseversicherung das Risiko falls diese Besserung dann doch nicht eintritt.

Auch eine kostenlose medizinische Beratung vor der Reise ist durch die Reise Assistance immer für Sie verfügbar.

 

► Warum Reiseversicherungen am liebsten Jahres-Reiserücktritt verkaufen?

Zum einen wollen Reiseversicherungen nicht jede Reisesaison neu auf Kundenfang gehen müssen, sondern trachten danach, sich einen Bestand an Jahresreiseschutz-Kunden aufzubauen, der Jahr für Jahr ihre wirtschaftliche Basis bildet. Dies lassen sie sich auch etwas kosten und so werden die Preise für eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung sehr kundenfreundlich kalkuliert.

Dies lässt sich auch dadurch erklären, dass der Verwaltungsaufwand, die Menge an gedrucktem Papier, sowie der ganze bürokratische Papierkram überhaupt, erstmal nur ein einziges Mal anfallen. Durch den niedrigeren Logistik- und Verwaltungskostenanteil, kann deshalb eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung vergleichsweise günstig angeboten werden. Jahres-Reiseversicherungen haben etwa 5-7 Jahre Verweildauer beim Kunden.