Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Koffer verloren, verspätet oder beschädigt. Was ist zu tun?


► Was ist zu tun, wenn ihr Koffer beschädigt wurde oder gar nicht ankommt?

Auch wenn beim Check-In alles bestens geklappt hat, wartet man doch immer wieder nach der Landung mit nervöser Spannung am Gepäckband, ob auch der Koffer die Reise geschafft hat. Für den Fall des Falles hilft eine Reisegepäckversicherung.

Die günstigsten Angebote finden Sie in unserem Reiseversicherung Vergleich. Was Sie ohne Versicherung tun sollten, erklären wir Ihnen im Folgenden.
 

Eine Jahres-Reisegepäckversicherung finden Sie bei uns schon ab 29,- EURO

zum Reiseversicherung Vergleich

Koffer verloren, beschädigt oder verspätet, so handeln Sie richtig und sparen Kosten!

Koffer verloren oder beschädigt, was ist zu tun?


► Wer mit dem Flugzeug in den Urlaub reist, hat mit der Aufgabe des Reisegepäcks beim Check In seinen Flug angetreten und seine Koffer in die Obhut der Fluggesellschaft gegeben.

Heutzutage muss man bei den Billigangeboten der Charter Airlines schon aufpassen, dass man überhaupt einen Tarif gewählt hat, der auch das Aufgeben der Koffer ermöglicht. Die so genannten Basic-Tarife beinhalten meist nur noch Handgepäck und das ist für einen zweiwöchigen Urlaub sicherlich nicht ausreichend.

Ist der Koffer aufgegeben, kommt der spannende Moment nach der Landung am Gepäckband im Urlaubsziel. Manchmal sehen die Koffer ganz anders aus als vorher, haben Dellen oder tiefe Kratzer und manchmal kommen sie gar nicht erst an. Was ist nun zu tun?

 

► Wofür ist die Fluggesellschaft verantwortlich?

Die Airline muss nicht nur den Passagier vertragsgemäß befördern, sondern natürlich auch das aufgegebenen Reisegepäck. Werden die Koffer nicht ordnungsgemäß befördert und weisen Beschädigungen auf, so sind diese innerhalb einer Frist von sieben Tagen anzuzeigen. Versäumen Sie bitte diese Fristen nicht, sonst können sie ihre Ansprüche gegen die Airline nicht mehr durchsetzen.

Ist die Flugleistung Leistungsbestandteil und Teil einer Pauschalreise, so müssen sie auch gegenüber ihrem Reiseveranstalter die Kofferbeschädigung anzeigen, damit erhalten Sie auch von dieser Seite Entschädigungsansprüche.

 

Wie zeige ich meinen Schaden, meine Gepäckbeschädigung an?

Gehen Sie im Ankunftsbereich zum Gepäck oder Lost & Found Schalter und füllen Sie einen Beschädigungs- oder Verlustreport aus. Dazu müssen Sie Ihr Flugticket und vor allem auch den Gepäckabschnitt mit der Gepäcknummer, den sie beim Einchecken erhalten haben, vorlegen.

Dazu sollten Sie Ihren Koffer am besten sehr genau beschreiben können und es ist hilfreich wenn sie den Inhalt möglichst umfassend darlegen. Sie erhalten dann eine Schadenbestätigung, mit Ihrer Kundennummer und der verlorene Koffer wird, sobald er wieder auftaucht, kostenfrei bis zu Ihnen nachhause oder ins Urlaubshotel geliefert.

 

► Wertvolle Tipps beim Kofferpacken, im Falle eines Gepäckverlustes

Auch wenn man nicht an einen Koffer-Verlust denken möchte, sollten Sie doch schon beim Kofferpacken immer auch eine Liste der Inhalte erstellen. Sie kann später optimal als Nachweis der Verlust-Summe dienen und kein wertvoller Inhalt wird vergessen.

Eine Liste des Kofferinhalts ist auch deswegen sinnvoll und wichtig, weil die Entschädigung nicht rein nach dem Gewicht des Koffers reguliert wird, sondern sich nach dem verlorenen Inhalt berechnet.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine wertvollen Gegenstände in den Koffer packen. Uhren oder Schmuck gehören an den Körper oder ins Handgepäck. Ansonsten erhalten Sie ein Mitverschulden, wenn sie leichtfertig wertvolle Gegenstände als Gepäck aufgeben, denn bei den heutigen Flugverkehrszahlen muss ein Reisender stets damit rechnen, dass sein Koffer verloren geht.

Ist ihr Koffer verloren, haben Sie das Recht auf kurzfristige Ersatz und Noteinkäufe vor Ort. Heben Sie dazu in jedem Fall die Quittungen auf, denn diese Belege dienen dem Nachweis der Notwendigkeit der Ersatzbeschaffung. der Und Sollten Sie damit spekulieren, dass nachdem ihr Koffer verloren ist auch eine Entschädigung für entgangene Urlaubsfreude ansteht, so kann das nur im Rahmen einer Pauschalreise erfolgen.

Haben Sie nur die Flugbeförderung erworben, so erhalten Sie eine Entschädigung nur für den verlorenen Koffer Inhalt

 

Wie hoch ist bei Koffer Verlust die Ersatzbeschaffung für die ersten Tage?

Halten Sie sich bitte an die Vorgaben ihrer Fluggesellschaft. Diese sind sehr unterschiedlich und reichen von Naturalien wie dem Wäschebeutel mit Toilettenartikeln und Unterwäsche, über einen Gutschein für Hotel und Restaurant, bis zu einer vorgegebenen Summe für den persönlichen Einkauf der nötigsten Utensilien.

Denken Sie bitte daran, dass der Koffer zu über 90 % auch wieder gefunden wird und dann nur die erworbenen Waschartikel zu 100 % erstattet werden, nicht jedoch die Kleidung. Diese müssen Sie dann zur Hälfte selbst bezahlen.

Ist der Koffer endgültig verloren erhalten Sie von der Fluggesellschaft eine pauschale Entschädigung, die aber nicht mehr nach dem Gewicht des Gepäcks berechnet wird. Ist der Koffer nach einer Woche nicht aufgetaucht, müssen Sie einen Fragebogen mit einer möglichst exakten Liste der Kofferinhalte ausfüllen.

Nach einem Monat in dem ihr Koffer nicht aufgetaucht ist, wird der verlorene Kofferinhalt entschädigt. Hierbei gelten je nach Fluggesellschaft unterschiedliche Höchstgrenzen die maximale Entschädigung pro Fluggast beträgt 1200,- €.
 

Koffer verloren oder beschädigt, Zahlen und Fakten aus dem Urlaubsgeschehen!

Koffer verloren, Zahlen und Fakten


► Auch ohne Streiks, Auswirkungen von Natur Phänomenen oder anderen Sonderfaktoren werden weltweit auf Flughäfen über 30 Millionen Gepäckstücke vermisst.

Statistisch gesehen verlieren von 1000 Fluggästen ca. 13 ihren Koffer. Dies passiert primär dann, wenn der Koffer beim Umsteigen auf das falsche Förderband oder in den falschen Gepäckwagen gelangt und eben nicht in den gebuchten Weiterflug, sondern auf eine eigene Reise geht.

Der Großteil der verschollenen Koffer taucht nach zwei Tagen meist wieder auf, nur etwa 5 % gehen komplett verloren oder werden gestohlen. Achtung also bei Flügen mit Umsteigen, packen Sie das Nötigste zur Sicherheit ins Handgepäck.


► Entschädigungsansprüche bei Pauschalreisen

Wenn ihr Koffer auf einer Pauschalreise verspätet ankommt oder verloren geht, so können Sie eine Entschädigung wegen entgangene Urlaubsfreude einfordern. Allgemein gilt: pro Urlaubstag, den Sie ohne ihr Gepäck verbringen müssen, können Sie mit 10-15 % Reisepreisminderung rechnen. Das ist immer davon abhängig, wie schnell ihr Koffer eintrifft. Ist er innerhalb 24 h geliefert wird von einer Unannehmlichkeit ausgegangen, die nicht zu einer Reisepreisminderung führt.

 

► Unser Tipp:

Wenn Sie auf einem Flug bis zu ihrem Endziel mehrfach umsteigen müssen, packen Sie in jedem Fall die wichtigsten Toiletten Artikel, Ersatzunterwäsche und vor allem auch die Wertsachen in ihr Handgepäck. So ersparen Sie sich mühsame Ersatzkäufe und haben für den Fall der Fälle ihr eigenes Not Paket dabei.

Fertigen Sie bei jedem Koffer packen eine Liste des Inhalts an und geben Sie im Koffer auf einem Adressaufkleber Ihren Namen und Adresse an, um den Transport zu Ihnen als Besitzer zu erleichtern. Ansonsten kann es passieren, dass Ihr Koffer Teil einer der beliebten Auktionen am Flughafen wird.
 

Wozu brauche ich dann eine Reisegepäckversicherung, wenn die Fluggesellschaft sowieso bezahlen muss?

Reisegepäckversicherung, warum sie sinnvoll ist?!


Die Fluggesellschaft ist nur im Moment der Beförderungsleistung in der Pflicht. Der Koffer kann aber auch auf dem Transfer zum Hotel, verloren gehen oder er wird in ihrer Ferienwohnung gestohlen. Am Strand kommt Ihre Badetasche durch Diebstahl abhanden. Immer dann tritt die Reisegepäckversicherung für sie ein und reguliert den entstandenen Schaden.

Wir empfehlen eine Reisegepäckversicherung als Bestandteil eines rundum sorglos Reiseschutz Vollschutz, denn dann ist diese Leistung anteilig nicht besonders teuer und rundet ihre komplette finanzielle Absicherung im Urlaub ab