Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Kreuzfahrt Rechte, unsere Hinweise zu Reiseplanung und Umgang mit Reisemängeln

Zunächst möchten wir darauf hinweisen, dass wir von ReiseschutzCheck.de weder die Befähigung noch die Lizenz zu einer Rechtsberatung besitzen. Wir haben für unseren Überblick das Buch „Mein Recht bei Kreuzfahrten“ des Reise Fachanwaltes Kay P. Rodegra zu Rate gezogen und möchten Ihnen beispielhaft wichtige Informationen zur Reisevorbereitung und dem richtigen Verhalten bei einem Reisemangel geben, damit SIe „Mit Sicherheit besser wegkommen“!

Alle wichtigen Infos zum Thema Kreuzfahrt Rechte, haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt. Die wichtigsten Reiseschutz Angebote finden Sie in unserem Reiseversicherung Vergleich!

Reiserücktrittsversicherung Kreuzfahrt, mit hoher Deckungssumme, langer Reisedauer und ohne Selbstbehalt als Jahres-Reiseversicherung in unserem Vergleich schon ab 129,- € (Stand 02/2018)

zum Reiserücktrittsversicherung Vergleich

Unser Tipp für Kreuzfahrt Reiseschutz

Der beste Reiseschutz für Ihre Kreuzfahrt

Stand (02/2018)

Kreuzfahrt Rechte, Ihr gutes Recht und die passenden Reiseschutz Tipps im Überblick!

Kreuzfahrt Rechte, so handeln Sie richtig bei Reisemängeln

Alle wichtigen Infos zum Thema Kreuzfahrt Rechte, haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt. Die wichtigsten Reiseschutz Angebote finden Sie in unserem Reiseversicherung Vergleich!


Was sollte ich bei Planung und Buchung meiner Kreuzfahrt beachten?

Welche Reiseversicherung hilft bei Kreuzfahrten?

Ist eine Kreuzfahrt eine Pauschalreise, welche Kreuzfahrt Rechte habe ich?

Reisemangel auf der Kreuzfahrt, was ist mein gutes Recht?

Ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll, ja oder nein?

 

Darauf sollten Sie achten wenn Sie eine Kreuzfahrt buchen

Informieren Sie sich genau über die in Ihrer Kreuzfahrt enthaltenen Reiseleistungen! Welche Leistungen sind enthalten, welche Leistungen müssen Sie an Bord noch bezahlen. Andernfalls kommen sehr schnell Unstimmigkeiten und Streitigkeiten über ihre Kreuzfahrt Rechte und Pflichten auf.

Zu klären ist, sind beispielsweise die Getränke inklusive, werden Trinkgelder für das Bordpersonal automatisch mit einem bestimmten Betrag pro Tag von Ihrem Bordguthaben abgezogen? Was kosten die Ausflüge extra, die eine Kreuzfahrt erst interessant machen?

Welche Route fährt das Schiff und welche Besichtigungen sind geplant?

Haben Sie sich für ein bestimmtes Schiff mit einer ganz bestimmten Reiseroute entschieden, wollen Sie natürlich auch alle Besichtigungspunkte entlang dieser Route ansteuern. Laut neuestem Gerichtsurteil kann ein kostenloser Reiserücktritt möglich sein, wenn ein für Sie besonders wichtiger und für Ihre Kreuzfahrtbuchung ausschlaggebender Hafen nicht mehr angelaufen wird.

Alle gebuchten Reiseleistungen müssen sich exakt in ihrer Buchungsbestätigung wieder finden. Diese ist die Grundlage Ihres Reisevertrages. Wird nirgendwo eine Trinkgeldpauschale erwähnt, so müssen Sie diese auch nicht akzeptieren. Eine Reisebestätigung muss enthalten:

• Name des Reiseveranstalters
• Reisepreis und Zahlungsmodalitäten
• Datum und Ort der Abreise
• Gebuchte Kabinenkategorie
• Gebuchte Verpflegungsart
• Geplante Reiseroute
• Vorreservierte Landausflüge
• Vertraglich vereinbarte Sonderwünsche, beispielsweise ruhige Kabine im Bug

► Klären Sie Pass und Visumsvorschriften vorab!

Kreuzfahrten verlaufen zumeist in exotischeren Gegenden der Welt, welche beim Landgang bestimmte Visa erfordern. Wenn Sie nicht permanent an Bord bleiben wollen, müssen Sie diese Vorschriften vor der Abreise geklärt und erledigt haben.

Ihr Reisebüro oder auch der Kreuzfahrt Reiseveranstalter sind verpflichtet Sie auf notwendige Visa hinzuweisen. Diese Informationspflicht rührt aus dem Pauschalreise Recht. Verlassen Sie sich aber trotzdem nicht blind darauf, dass jemand sich bei Ihnen meldet, sondern ergreifen Sie bitte selbst die Initiative, damit Sie gut gerüstet ihre Kreuzfahrt antreten können. Infos gibt es bei der Visumzentrale.

 

Kreuzfahrt Rechte und Kreuzfahrt Reiseschutz, eine hilfreiche Verbindung

Die Planungsphase für eine Kreuzfahrt liegt meist viele Wochen vor der eigentlichen Abreise. Man will die richtige Reiseroute, dass neueste Kreuzfahrtschiff und auch die beste Reisezeit erwischen und plant deshalb weit im Voraus. Dabei sollte man seine Kreuzfahrt Rechte kennen und auch in Sachen Reiseversicherung auf der finanziell sicheren Seite bleiben. Dies bedeutet für Sie:

• Eine Kreuzfahrt Reiserücktrittsversicherung ist es in jedem Fall sinnvoll

Weil zwischen dem eigentlichen Abreisetermin und der Kreuzfahrt Buchung mehrere Monate liegen können, kann auch bis zur Abreise viel passieren, was einen Reiserücktritt notwendig macht. Die daraus resultierenden Stornokosten sind meistens sehr hoch, da sie einen Prozentanteil vom Reisepreis ausmachen. Die Stornostaffel beträgt bei der Reisebuchung bereits 20 %. Der durchschnittliche Reisepreis auf einer Kreuzfahrt liegt bei etwa 1.600,- €, insofern ist es gut, wenn eine Reiserücktrittsversicherung die vertraglich geschuldeten Stornokosten für Sie übernimmt.

Reiseabbruchversicherung in der Reiserücktritt eingeschlossen

Ein sehr wichtige Leistung für eine Kreuzfahrt, denn die Reiseabbruchversicherung kommt für die höheren Kosten einer notwendigen, vorzeitigen Rückreise auf. Wenn Sie gemütlich durch die Karibik schippern und wegen einem Unfall oder Todesfall in der Heimat, Ihre Reise abbrechen müssen, kann es vorkommen, dass es zur nächsten Insel mit Flugplatz ein weiter Weg ist und Sie deshalb auf eine deutlich teurere Rückreise Route ausweichen müssen.

Gut wenn dann eine Reise Abbruchversicherung die Reiseorganisation und auch die zusätzlich anfallenden Kosten übernimmt. Ebenso werden die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen von der Reiseabbruchversicherung ersetzt. Wählen Sie deshalb bitte Ihre Reiserücktrittsversicherung immer mit Reiseabbruchversicherung inklusive.

Auslandskrankenversicherung, ein Muss auf jeder Kreuzfahrt

Betreten Sie besser niemals ein Kreuzfahrtschiff ohne eine weltweit gültige Auslandskrankenversicherung im Gepäck. Natürlich ist auf jedem Kreuzfahrer ein Schiffsarzt mit an Bord und kümmert sich um die größeren und kleineren Wehwehchen der Kreuzfahrtpassagiere. Die Kosten der medizinischen Beratung sind jedoch weder inklusive noch besonders günstig und auch die Möglichkeiten der medizinischen Behandlung auf einem Kreuzfahrtschiff sind beschränkt.

So ist es wichtig, dass eine Auslandskrankenversicherung sowohl die Arztkosten als auch den Krankentransport und die medizinische Behandlung im nächstgelegenen Krankenhaus übernimmt. Auch ein möglicher Krankenrücktransport  in die Heimat ist bei Kreuzfahrten relativ aufwändig. Hier springt die Auslandskrankenversicherung für die Organisation und die anfallenden Kosten ein.

• Reisehaftpflichtversicherung oder private Haftpflichtversicherung

Auf einem Kreuzfahrtschiff sind Sie zumeist mit vielen tausend Menschen gemeinsam unterwegs. Wenn Sie im Gedränge einen Personenschaden verursachen oder einen Sachschaden in Ihrer Kabine zu verantworten haben, werden Sie mit Ihrem gesamten Vermögen für den fälligen Schadensersatz herangezogen.

Dieser kann bei Personenschäden in die Millionen gehen, wenn eine bleibende Schädigung beispielsweise eine Erwerbsminderungsrente verursacht.


Üblicherweise ist eine Kreuzfahrt eine Pauschalreise

Sie unterliegt damit dem Pauschalreiserecht und Sie können deshalb auch den Reisepreis mindern und Schadensersatz fordern, wenn nachweisliche Reisemängel auftreten.

Definition Pauschalreise

Zwischen Reisendem und Reiseveranstalter wird ein Pauschalreisevertrag abgeschlossen, der eine Bündelung von einzelnen Reiseleistungen beinhaltet. Dies kann die klassische Verbindung von Flug und Hotelleistungen sein, aber ebenso die Unterbringung auf dem Kreuzfahrtschiff, gebündelt mit Ausflugsprogramm und Verpflegung. Wenn Sie die Anreise zum Kreuzfahrthafen per Bus oder Flugzeug mitgebucht haben, ist ihre Kreuzfahrt in jedem Fall eine Pauschalreise.

Die Hinzurechnung zur Pauschalreise bringt Ihnen viele Vorteile und Kreuzfahrt Rechte:

So hat Ihr Reiseveranstalter  Informationspflichten über die aktuellen Einreisebestimmungen der angelaufenen Kreuzfahrthäfen, sowie der
Gesundheitsvorschriften zu den Reiseländern. Sie erhalten einen Reisepreissicherungsschein und haben das Recht auf Behebung von Reisemängeln oder Reisepreisminderung.

 

Reisemängel auf Kreuzfahrten sind vielfältig. Wir geben Beispiele und Tipps zum Umgang.

Eine Reisemangel liegt immer dann vor, wenn eine versprochene Leistung fehlt oder eine Leistung fehlerhaft erbracht wird. Eine Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff dient der Erholung und dem Besuch touristisch interessanter Ziele entlang der Reiseroute. Aus diesem Grund sind typische Reisemängel bei einer Kreuzfahrt:

• Lärmbelästigung in der gebuchten Kabine
• Änderung der geplanten und vereinbarten Reiseroute
• Auslassen geplanter Anlauf-Häfen und Ausfall von Landausflügen
• Mangelhafte Klimatisierung in der Kabine
• Fehlendes TV Gerät in der Kabine
• Erhebliche Flugverspätung bei pauschal mit Anreise gebuchten Kreuzfahrt

Sie müssen sich natürlich bewusst sein, dass Sie sich auf einem Kreuzfahrtschiff befinden, was ihre Kreuzfahrt Rechte ein wenig einschränkt. So sind auf einer Schiffsreise hinzunehmende Unannehmlichkeiten und kein Reisemangel:

• Lärm beim Ankern
• Dieselgeruch an Deck
• Geschäftiges, lautes Treiben im Hafen
• Tender Bootfahrten zum Ausstieg am Hafen
• Seekrankheit aufgrund höheren Wellengangs
• Höhere Gewalt, wird eine Route aufgrund politischer Unruhen geändert besteht kein Anspruch auf Schadensersatz
• In der Buchungsbestätigung bereits angekündigte Trinkgeldpauschalen

► Kommt es zu einem Reisemangel, handeln Sie bitte wie folgt, um ihre Kreuzfahrt Rechte zu sichern:

• Reklamieren Sie sofort und verlangen Sie Abhilfe, setzen Sie dazu eine Frist

• Erstellen Sie ein schriftliches Protokoll des Reisemangels

• Sichern Sie Beweise des Reisemangels mittels Fotos oder notieren Sie Adressen von Mitreisenden als Zeugen

Erfolgt keine Abhilfe und der Reisemangel bleibt bestehen, reklamieren Sie bitte nach der Reise schriftlich bei Ihrem Reiseveranstalter. Sie haben dazu bis einen Monat nach Reise Zeit, um eine entsprechende Entschädigung zu fordern. Danach erlischt der Anspruch auf Reisepreisminderung oder Schadensersatz.

► Typische Beispiele für einen Reisemangel laut Würzburger Tabelle:

• Das Fernsehgerät in der Kabine fehlt, 5 % Reisepreisminderung

• Die Klimaanlage in der Kabine funktioniert nicht, 25 % Reisepreisminderung

• Lärmbelästigung durch die Bar direkt neben der Kabine, 20 %

• Ein Hafen wird nicht angelaufen, 30 % Reisepreisminderung des anteiligen Tagespreises

Die genannten Prozentsätze der Reisepreisminderung sind der Würzburger Tabelle für Kreuzfahrten entnommen. Weitere Beispiele finden Sie hier

 

Eine Rechtsschutzversicherung hilft bei gerichtlichen Auseinandersetzungen

Nicht nur bei einem Reisemangel, sondern auch im täglichen Leben entstehen immer wieder Streitigkeiten, die nicht selten vor Gericht enden. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten für:

• den Rechtsanwalt
• das Gerichtsverfahren
• die Ladung von Zeugen zum Rechtsstreit
• die Bezahlung von Gutachtern und Sachverständigen

Wenn Sie einen erheblichen Reisemangel einklagen wollen/müssen, prüft die Rechtsschutzversicherung die Erfolgsaussichten und übernimmt dann die Deckung, sowie den Rechtsstreit. Wir empfehlen eine umfassende Rechtsschutzversicherung, die die Leistungen Arbeitsrecht, Privatrecht, Vertragsrecht und Verkehrsrecht beinhaltet. So sind Sie in allen Lebenslagen bei gerichtlichen Streitigkeiten nicht auf sich selbst gestellt.

Die für Sie passende Rechtsschutzversicherung finden Sie schnell und bequem im Rechtsschutzversicherung Vergleich auf unserem Schwesterportal Privatehaftpflichtversicherung.de.