Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Reiserücktrittsversicherung Expedia, Reiseschutz auf Reiseportalen oft nur zweite Wahl!

Alle großen Reiseportale bieten zur Reisebuchung auch die Reiserücktrittsversicherung auf einen Klick. FINANZtest hat in seiner Ausgabe 10/2017 alle Reiseschutz Angebote auf den großen Reiseportalen getestet und kommt zu dem Schluss " Schnell geklickt - oft zweite Wahl ".

Wir geben Ihnen einen Überblick der aktuellen Test-Ergebnisse und laden Sie zu einem schnellen Reiserücktrittsversicherung Vergleich in unserem Portal ein, denn wir wollen, dass Sie mit Sicherheit besser wegkommen!

Reiseversicherung Vergleich

Jahres-Reiserücktrittsversicherung bei uns bereits ab 27,- EURO!

Reiseversicherungen auf Reiseportalen, Expedia und Co. Darum sind sie mit Vorsicht zu genießen!

Reiserücktrittsversicherung Expedia und andere Reiseportale

Bei jedem Buchungsabschluss wird in sämtlichen Reiseportalen auf die Reiseversicherung als mögliche Zusatzleistungen hingewiesen. Ehe Sie Ihre Reisebuchung komplett abschließen können, werden sie auf den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung hingewiesen. Wählen Sie dann die Antwort „nein danke“ wir mehr oder weniger vehement auf die erheblichen finanziellen Risiken hingewiesen und nochmals gefragt ob sie diese Entscheidung wirklich so treffen wollen.

Dies geschieht nicht nur aus Kundenfreundlichkeit, die Vermittlung von Reiseversicherungen ist ein gutes Zusatzgeschäft für Reiseportale wie Expedia und Co.


Warum Reiseversicherungen in Reiseportalen vorsichtig zu begegnen ist?

Reiserücktrittsversicherung Expedia und Co., wie wurde bewertet?

Welche Reiseschutz Leistungen wurden untersucht?

Woher kommen in den Reiseportalen angebotene Reiseversicherungen?

Was rät FINANZtest beim Abschluss von Reiseportal Reiseversicherungen?

Zu den Test-Ergebnissen

 

Reiseversicherunge im Reiseportal, darum sind sie mit Vorsicht zu genießen

Finanztest hat im Heft 10/2017 die Reiserücktrittsversicherung Expedia und alle anderen großen Reiseportale untersucht. Das Resümee des Tests lautet, die Reiseportale vermitteln ihren Kunden längst nicht den optimalen Versicherungsschutz. Was sind die Gründe für diese generell eher negative Bewertung:

• Es werden Reiseschutzpakete mit wenig sinnvollen Versicherungsleistungen angeboten.

• Jahres-Reiseversicherungen haben automatische Verlängerungen, die sich ständig verteuern.

• Die Reise-Rücktrittsversicherungen haben immer eine hohe Selbstbeteiligung

• Auslandskrankenversicherung gibt es nur im Paket mit schlechten Leistungen und hohem Preis

Aus diesem Grund empfiehlt die Stiftung Warentest den Abschluss der Reiseversicherung von der Expedia Reisebuchung im Reiseportal zu trennen. In unserem Reiseversicherung Vergleich finden Sie alle Reiseschutz Direktangebote übersichtlich und neutral vorgestellt, ebenso Kundenbewertungen und alle Tarife sofort online abschließbar.


So hat FINANZtest die Reiseversicherungsangebote in Reiseportalen bewertet:

Geprüft wurden neun umsatzstarke Reiseportale:

• Ab-in-den-Urlaub.de
• CHECK24 Reise
• Expedia.de
• Holiday Check
• Lastminute.de
• Onlineweg.de
• Urlaubspiraten.de
• Opodo
• Weg.de

Es wurde anhand von fiktiven Reisebeispielen geprüft, welche Reiseversicherungen Kunden im Zusammenhang mit der Reisebuchung angeboten werden. Beispielkunden waren Familien, Einzelpersonen, Senioren und Paare. Es wurden die Angebote in der Reiserücktrittsversicherung sowie die Reiseversicherungspakete mit enthaltener Auslandskrankenversicherung bewertet.

Dabei wurden dieselben Kriterien wie im Reiserücktrittsversicherung Test 2016 angelegt. Für die Auslandskrankenversicherung die Kriterien aus dem Test 04/2017. Neben den Leistungsbestandteilen im Reiseschutz wurden auch folgende Parameter für die Bewertung der Reiseversicherungen herangezogen:

• Gibt es eine Auswahl von verschiedenen Reiseversicherungsanbietern?

• Können Kunden zwischen Einzel-Reiseversicherung und Jahres-Reiseversicherung wählen?

• Gibt es Einzelleistungen oder nur Reiseversicherungspakete?

• Verlängern sich Jahresreiseversicherungen automatisch und erhöht sich die Prämien im zweiten Jahr erheblich?

• Wie werden die Kunden bei der Abwahl des Reiseversicherungsschutzes auf Risiken aufmerksam gemacht?

 

Folgende Reiseschutzleistungen wurden dabei detailliert untersucht.

► Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung

Mit einer Reiserücktrittsversicherung werden Stornokosten, die aus einem versicherten Grund entstehen, übernommen. Die Reise Abbruchversicherung steht für zusätzliche Kosten, die durch eine vorzeitige Beendigung der Reise entstehen, ein. Beide Leistungen sind vor allem für Frühbucher, die einen sehr langen Zeitraum bis zur Abreise im Stornorisiko stehen, sinnvoll. Ebenso für Familien mit Kindern, wo ein kleines Fieber schnell hohe Stornokosten auslösen kann.

► Auslandskrankenversicherung

Achtung kein einziges Reiseportal bietet eine einzelne Auslandskrankenversicherung an. Die Reisekrankenversicherung wird immer nur im Zusammenhang mit einem Reiseschutzpaket vermittelt. Die Auslandskrankenversicherung gehört in jedem Fall in ihr Reisegepäck, denn sie übernimmt die Kosten der medizinischen Behandlung im Ausland und vor allem als zentrale Leistung den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport .


Reiserücktrittsversicherung Expedia und Co, woher kommen die Reiseschutz Angebote in den Reiseportalen?

Expedia und jedes andere Reiseportal schließen Vereinbarungen mit ausgewählten Reiseversicherungen und bieten deren Angebote im so genannten Check Out Prozess der Reisebuchung an. Zumeist werden Exklusivverträge mit einer hohen Vermittlungsprovision abgeschlossen.

Deshalb gibt es meist nur ein Reiseschutzpaket von einem Anbieter, während Sie bei uns im Reiseversicherung Vergleich über 20 Anbieter unterscheiden können. Einzelheiten zu den Vertragsbedingungen werden dann erst spät in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen aufgezeigt. Dabei werden von Reiserücktrittsversicherung Kunden in Reiseportalen insbesondere die folgenden Punkte bemängelt:

♦ Aggressive Vermarktung.

Auf Reiseportalen werden zunächst Reisen gesucht und nicht Versicherungsangebote, auch keine Reiseversicherungsangebote.
Oftmals werden Jahresreiserücktrittsversicherungen angeboten, die zwar auch die aktuell gebuchte Reise versichern, aber eben auch alle anderen Reisen in einem Jahr. Aus unserer Sicht ist dies kein Mangel, sondern die richtige Empfehlung, denn so verreisen Sie niemals ohne Reiseschutz und Jahres-Reiseversicherungen sind unter dem Strich in jedem Fall günstiger.
Aber Achtung eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht innerhalb spätestens drei Monate vor Versicherungsablauf gekündigt wird.

♦ Oftmals gibt es keine Wahl zwischen Jahresverträgen und Kurzfristverträgen.

Dies wird meist verschleiert, so dass Kunden schnell einen Jahresreiseschutz abschließen ohne sich dessen bewusst zu sein oder überhaupt  Preise vergleichen zu können.

♦ Die Reiserücktrittsversicherung wird auf allen Reiseportalen nur mit 20 % Selbstbeteiligung angeboten.

Wir empfehlen Reiseschutz ohne Selbstbeteiligung, im Fall des Versicherungsfalles sind es doch höhere Summen, die sie dann aus eigener Tasche bezahlen müssen und die Prämie ist nicht wirklich signifikant günstiger, wenn sie einen Selbstbehalt wählen.

 

Das rät Finanztest für den Abschluss von Reiserücktrittsversicherung auf Reiseportalen

• Vergleichen Sie die Angebote

• Wählen Sie ein Angebot ohne Selbstbeteiligung

• Die Reiseversicherung muss nicht zeitgleich mit der Reisebuchung abgeschlossen werden. Für die Auslandskrankenversicherung haben sie bis zum Tag der Abreisezeit eine Reiserücktrittsversicherung sollte bis spätestens 30 Tage vor Abflug abgeschlossen werden. Hier empfehlen wir den Abschluss der Reiserücktrittsversicherung zusammen mit der Reisebuchung, denn sie sichert ja nun den Zeitraum bis zur Abreise gegen Stornokosten ab. Dies bedeutet für Sie, je früher der Abschluss, desto größer die Leistung im Reiserücktritt.

• Kontrollieren Sie Ihr E-Mail-Postfach, denn sie erhalten getrennt von der Bestätigung Ihrer Reisebuchung die Police für die Reiseversicherung und die Bestätigung.

► zu den Test-Ergebnissen

Reiserücktrittsversicherung in Reiseportalen die Bewertungen von FINANZtest Heft 10/2017

Weg.de

ERV Europäische Reiseversicherung / Einzel Reiserücktrittsversicherung

Note: Gut 2,4

Preis: 64,- €

Bewertung: Guter Versicherungsschutz, es sind nur Verträge für Einzelreisen verfügbar. Weg.de ist auch eines der besten Reiseportale im test 01/2017.

Gute Bewertungen für Weg.de in Sachen Reiseschutz

Expedia.de; Holiday Check und Lastminute.de

ELVIA Stornoschutz plus / Einzelreise

Note: Gut 2,5

Preis: 52,- €

Bewertung: Guter bis mittelmäßiger Reiseschutz der Allianz Global Assistance. Nur für einzelne Reisen. Versicherungspakete enthalten unnötige Bestandteile.

Bewertung gut

Urlaubspiraten.de und Onlinweg.de

ERV, Europäische Reiseversicherung / Rundum Sorglos-Jahresschutz

Note: Gut 2,3

Preis: 89,- €

Bewertung: Guter Versicherungsschutz der ERV. Kunden können zwischen Einzelreisen und Jahres-Reiseschutz wählen.

Gute Bewertungen für Urlaubspiraten.de Reiseschutz

CHECK24 Reise

ERV Europäische Reiseversicherung Reiserücktritt / Einzelreise

Note: Gut 2,4

Preis: 64,- €

Bewertung: Überwiegend guter Versicherungsschutz der ERV. Jahresverträge verlängern sich automatisch und kosten im zweiten Jahr wesentlich mehr!

Bewertung CHECK24 Note gut

Opodo.de

Hanse Merkur Reiserücktritt inkl. Urlaubsgarantie / Einzelreise

Note: Befriedigend 2,7

Preis: 53,- €

Bewertung: Mittelmäßiger Versicherungsschutz von der Hanse Merkur Reiseversicherung. Versicherungspakete enthalten unnötige Bestandteile.

Bewertung Opodo nur befriedigend

Ab-in-den-Urlaub.de

Reiserücktrittsschuz Basis Plus mit Selbstbeteiligung

Note: Befriedigend 2,8

Preis: 51,- €

Bewertung: Mittelmäßiger Versicherungsschutz von BD24 (Berlin Direkt24). Nur Jahresverträge möglich mit automatischer Verlängerung. ACHTUNG Tarif wird im zweiten Jahr deutlich teurer!

Bewertung befriedigend